Die Recyclinganlage befindet sich in Rauchenwarth. Durch das Deponieaufsichtspersonal werden Asphaltaufbruch, Beton, Ziegel- und Steinmauerwerk augenscheinlich geprüft und übernommen. Nach vorangegangener Grobsiebung wird das Material über eine Brech- und Sortieranlage sortengerecht produziert. Das hergestellte Material ist vielseitig einsetzbar:
  • Straßenunterbau
  • Parkplatzherstellung
  • Wegsanierung
Produktliste:
  • Betonrecycling 0/32 und 32/90
  • Asphaltrecycling 0/32
  • Ziegelrecycling 0/32 und 32/90